Cover
14.04.2024

Fit bleiben im Alter mit funktionellem Gesundheits- und Präventionstraining

Wie bleiben wir fit im Alter?

Eine Frage, die uns alle immer wieder beschäftigt. Ob vorbelastet oder nicht, jeder hat die Möglichkeit, sich bis ins hohe Alter präventiv fit zu halten.

Werden wir immer wieder mit neuen alltäglichen Aufgaben konfrontiert und neuen Bewegungen für Körper und Geist herausgefordert, trainieren wir gleichermaßen die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit.

Aber gerade auch dann, wenn unser Herz an einer Sportart hängt und wir diese noch lange Zeit motiviert ausüben möchten, ist ein zur Sportart ergänzendes, individuell angepasstes, funktionelles Gesundheits- und Präventionstraining empfehlenswert, das Ihnen weiterführende Alterserscheinungen, wie z.B. den Abbau von Muskulatur, Knochenschwund, mangelnde Mobilität, Gelenkbeschwerden und Alterserkrankungen, wie z.B. Demenz und Osteoporose ersparen, eindämmen und auch verhindern kann.

Ein funktionelles Gesundheits- und Präventionstraining für jedes Alter und Leistungsniveau wirkt sich nachhaltig und gewinnbringend auf Körper und Psyche aus, stellt eine Erleichterung bei den alltäglichen Aktivitäten dar und ergänzt auf ganz besondere Weise Ihre eigentliche Sportart, wie z.B. Golf, Tennis, Bergwandern, Radfahren, Laufen, etc..

Durch das Training von Muskulatur und Bewegungen inklusive koordinativer Herausforderungen erleben Sie mehr Sicherheit, Stabilität und Mobilität, Ihr Herz-Kreislaufsystem wird gestärkt,

Ihre mentale Leistungsfähigkeit und Konzentration verbessern sich und Sie gewinnen wieder mehr Lebensqualität und Gesundheit für ein langes Leben.

Ich berate Sie gerne unverbindlich!

Patricia Di Noi

Personal Training & Coaching München 

zurück zur Übersicht


Autor: © Patricia di Noi, Personal Training & Coaching in München, 2024/04/14