Fon: 0172 - 85 51 071 · info@dinoi.de
Cover
19.04.2015

Fit in den Frühling

Verdauung und Stoffwechsel anregen!

Der Frühling ist da und überrascht uns bereits mit warmen Temperaturen. Die Farbe Grün steht für den Frühling und motiviert uns, nach langen Wintermonaten den Stoffwechsel wieder in Gang zu bringen mit ausgeglichener Ernährung und einem entsprechenden Bewegungsprogramm.

Essen Sie Grünes! Sie unterstützen damit Ihre Verdauung und die Funktion der Leber z.B. mit frischem Blattgemüse, Feldsalat, Sprösslingen, Gartenkresse, Löwenzahn. Leiten Sie Ihre Mahlzeit mit einem Salat ein, z.B. Endiviensalat und Chicorée. Sie enthalten Stoffe, die die Leber- und Gallenfunktion unterstützen.

Für gestaute Energien in der Leber ist der saure Geschmack zu empfehlen: Saure Gurken, Essig-Öl-Dressing (selbst mixen), ein Glas Wasser mit einer Scheibe Zitrone. Energie- und stoffwechselanregend ist der scharfe Geschmack z.B. mit Porree, Rettich, Knoblauch, Curry, Senf, Meerrettich, Chili.

Gönnen Sie sich Ausgleich im Essen. Nehmen Sie kleinere und leicht-verdauliche Mahlzeiten zu sich.

Kurbeln Sie Ihre Verdauung an, die Ihnen körperliche und seelische Gesundheit sowie stabile Abwehrkräfte schenkt.

Mehr Bewegung und Sauerstoff!

Zu wenig an der frischen Luft im Winter? Tanken Sie wieder mehr Sauerstoff mit Spazierengehen im Wald, Walking, Laufen, Radlfahren, etc.. Darüber hinaus wird durch eine regelmäßige und maßvolle Sonnenbestrahlung im Freien die Vitamin D-Versorgung gewährleistet. Ihr Immunsystem wird gestärkt und Ihr Herz-Kreislaufsystem passt sich optimaler an die wärmeren Temperaturen an. So können Sie Ihr Bewegungs- bzw. Sportprogramm auch im Sommer absolvieren.

Wenn Sie körperlich wieder aktiv werden, bereiten Sie Ihren Körper mit sanften Aufwärm- und Mobilisationsübungen vor. Steigern Sie langsam und gewöhnen Sie Ihre Muskeln, Sehnen und Bänder sukzessive an ein aktiveres Bewegungs-/Sportprogramm. So halten Sie Ihren Körper und Ihre Energie im Gleichgewicht, können leichter Gewicht reduzieren und bekommen auch Verletzungen oder Bewegungseinschränkungen wieder besser in den Griff.

Autor: Patricia di Noi, 10.04.2014



zurück zur Übersicht


Autor: © Patricia di Noi, Personal Training & Coaching in München, 19.04.2015